Katharinen-Garten

Urban Gardening in der Wüste

Foto: Tanja Jurke

Katharinen-Garten gegründet

Das brachliegende Grundstück direkt neben der Kindertagesstätte an der August-Hölscher-Straße im Stadtteil Wüste verwandelte sich in einen Gemeinschaftsgarten - den Katharinen-Garten. Seit März 2021 bietet dieser Raum für gemeinschaftliches Gärtnern, dem sogenannten „Urban Gardening“.

„Urban Gardening“, oder zu Deutsch „städtisches Gärtnern“, bezeichnet im Allgemeinen die gemeinschaftliche Nutzung ungenutzter und brach liegender Flächen in dichtbesiedelten Stadtgebieten und erfreut sich in den letzten Jahren vor allem in Großstädten immer größerer Beliebtheit.

Urban Gardening erlaubt Städtern ohne eigenen Garten die Anzucht von Gemüse zur Selbstversorgung und trägt so unter Anderem zum Nachhaltigkeitsgedanken bei. Neben dem ökologischen und gärtnerischen Aspekt spielt aber auch der Gemeinschaftsgedanke eine große Rolle, denn Urban Gardening bedeutet auch immer, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Und so soll sich auch der Katharinen Garten zu einem weiterern Ort der Begegnung für unsere Gemeinde entwickeln.

Das ca. 1420m² große Grundstück neben der Kindertagesstätte bietet Platz für insgesamt 84 Parzellen, die von den zukünftigen Pächtern beliebig bepflanzt werden kann. Der bestehende Gartenschuppen sowie ein Forum in der Mitte des Grundstücks bilden das Herzstück des Gartens und bieten Platz für gemeinschaftlichen Austausch.

Unter Einhaltung der Hygieneregeln bauen Teile des Planungsteam ein Hochbeet. Foto: St. Katharinen Garten / St. Katharinen Gemeinde

Bis dies jedoch endültig soweit ist steht allerdings noch Einiges an: Der auf dem Grundstück stehende Schuppen, in dem die Gartengeräte untergebracht werden sollen, benötigt ein neues Dach, Regenauffangbehälter werden installiert und an die bestehenden Regenauffangsysteme des benachbarten Kindergartens angeschlossen, Parzellen werden abgesteckt und noch vieles mehr. Ab Mai 2021 stehen dann 84 Parzellen zur Verfügung, die von interessierten Gemeinde- und Nicht-Gemeindemitgliedern für jeweils 1 Jahr gepachtet und bewirtschaftet werden können.

Zukünftig wird ein kleines Forum vor dem Gartenschuppen die Möglichkeit bieten, miteinander in Kontakt zu treten und gemeinsame Feste zu feiern. Bastelworkshops und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Ernährung, Nachhaltigkeit oder Erntedank sollen ebenso ein fester Bestandteil des Katharinen-Gartens sein wie das gemeinschaftliche Gärtnern selbst.

Wenn Sie jetzt interessiert sind, finden Sie weiter unten alle wichtigen Informationen auf einen Blick inklusive eines Patvertrages zum Herunterladen. Den Pachtvertrag können Sie bei uns im Gemeindebüro abgeben.

Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gern beim Planungsteam unter garten@katharinen.net !

Wir freuen uns, aus dem ungenutzten Grundstück in den kommenden Monaten einen tollen Gemeinschaftsgarten zu zaubern und schon im nächsten Frühjahr mit Ihnen die Aussaat zu beginnen.

Kontakt zum Planungsteam

Katharinen Garten
An der Katharinenkirche 8
49074 Osnabrück

Newsletter

Ja, ich möchte regelmäß NEUES AUS DEM GARTEN erfahren
Bitte streichen Sie mich wieder von der Liste
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse: