Thomasmesse

Der Gottesdienst für Suchende, Zweifelnde und andere gute Christen

Seit 2003 feiern wir in St. Katharinen Thomasmessen. Dabei handelt es sich um eine moderne Gottesdienstform, die vor ca. 20 Jahren in Finnland entstanden ist. Es war das Anliegen der Initiatoren, den Bewohnern der Großstadt einen Gottesdienst anzubieten, der für Suchende und Zweifelnde einladend und ansprechend sein soll.

Ihren Namen hat die Thomasmesse nach dem „ungläubigen Thomas“, dem Jünger Jesu, der erst sehen und fühlen wollte, bevor er glauben konnte. Dementsprechend möchten wir in der Thomasmesse mit allen Sinnen Gottesdienst feiern.

Weitere Informationen

Kontakt

Pastor Otto Weymann
Tel.: 0541 6002840