The King shall rejoice - Konzert des BachChores

Veranstaltung Osnabrück, 29. September 2022

Händels Dettinger "Te Deum" in St. Katharinen

Sonntag, 16.Oktober 2022 - 18:00 Uhr - St. Katharinen

"Herr Gott, Dich loben wir- wieder eine Schlacht geschlagen!"

Eine musikalische Siegesfeier mit Pauken und Trompeten!
Die Schlacht um Dettingen, dem heutigen Karlstein, einem Ort in der Nähe von Aschaffenburg, wurde als Teil des Österreichischen Erbfolgekrieges zwischen Großbritannien (mit den Verbündeten Kurhannover und Hessen) und Frankreich ausgetragen und endete 1743 mit dem Sieg Großbritanniens.

Georg Friedrich Händel komponierte dieses prachtvolle Werk für Chor und Orchester für den Dankgottesdienst in der Chapel Royal in St.James’s Palace am 27. November 1743.
Die aus dem Vollen schöpfende Orchesterbesetzung mit drei Trompeten, drei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, zwei Oboen, Fagott, Cembalo und Orgel garantiert eine prachtvolle Instrumentalmusik, und vereint mit dem fünfstimmig singenden Chor bekommt die Siegesfeier des Lebens über den Tod eine überwältigende Ausdruckskraft. Dem Dettinger Te Deum ist bei der Uraufführung damals wie in unserem Konzert das jubelnde Coronationanthem „The King shall rejoice“ an die Seite gestellt. Zwei Orchestersinfonien von William Boyce und Charles Avison runden den Konzertabend zu einem Ereignis für alle, die festliche Barockmusik Händelscher Manier lieben.

Schnelle Fakten

Sonntag, 16.Oktober 2022 - 18:00 Uhr - St.Katharinen 
G.F.Händel: Dettinger Te Deum, Coronationanthem „The King shall rejoice“ 
W.Boyce: Symphony 1 B-Dur, C.Avison: Concerto grosso op2/5 B-Dur 
Bach-Chor an St.Katharinen, Barockorchester Sophie von der Pfalz, Bariton Sebastian Bluth, Leitung: Katharinenkantor Arne Hatje

Kontakt

Kantor Arne Hatje
An der Katharinenkirche 8
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 6002830
Fax: 0541 6002839